HOFFNUNGSSCHIMMER

Ein Projekt zum Thema Depression

#projekthoffnungsschimmer

Worum geht esMitwirken

Herzlich willkommen

Depression und Suizidprävention wird derzeit in vielen Medien thematisiert und auch diverse Fernsehsender bringen Reportagen und Sendungen zur “neuen” Volkskrankheit. Aus eigener Erfahrung weiß ich um die Probleme und Herausforderungen (vor allem auch die psychosomatischen Probleme) , die der Alltag eines depressiven Menschen so mit sich bring und auch um die Ängste und Sorgen, die Angehörige plagen.

Ich habe im Laufe meines Lebens sehr viele Menschen an diese Krankheit verloren und somit ist mir auch die Suizidprävention ein sehr wichtiges Anliegen. Wer sich ebenfalls angesprochen fühlt kann sich gerne an diesem Projekt beteiligen und sich an mich wenden. Das Projekt wächst mit jedem zugesandten Beitrag, jedem Foto und jeder Geschichte.
Sich mit der Thematik intensiver auseinander zu setzen setzt jedoch auch eine große Portion Vertrauen voraus ….. ich bin bereit dafür. Sie auch?

Die Idee zu diesem Projekt gibt es schon seit Jahren, doch JETZT ist für mich der richtige Zeitpunkt damit an die Öffentlichkeit zu gehen und meinen Beitrag zu leisten.

Das Streben nach einem Ziel sollte uns lehren, uns zu freuen, wenn andere es erreichen.

Depression und Suizidprävention

Es kann jeden treffen und niemand ist davor gefeit. Jede Gesellschaftsschicht ist davon betroffen – doch nur wenige reden darüber und/oder lassen sich helfen.

Gemeinsam können wir der Krankheit und den damit verbundenen Herausforderungen mehr Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zukommen lassen.

Informationen für Sie – ob betroffen oder unterstützend.

Jetzt sind Sie gefragt

Dieses Projekt ist eine private Initiative und ich freue mich über Ihre Mitarbeit.
Gemeinsam mit Ihrer Hilfe und Unterstützung geht einiges leichter.

Teilen und auch andere informieren! Mitmachen und das Projekt unterstützen.